Wissen Immobilien

Ivendro Immobilien Oberfranken

Der Verkauf ihrer Immobilie ist zu aufwendig und außerdem haben Sie noch andere Dinge zu tun: Beruf, Familie da haben Sie den Kopf bestimmt nicht dafür Ihre Immobilie zu verkaufen. Sie möchten bestimmt einen professionellen Ansprechpartner für den Immobilienverkauf. Und sie finden es angemessen dass er eine Provision in Höhe von (3,57 Prozent) zzgl. MwSt. vom Verkaufserlös erhält. Das ist Regionbedingt, in anderen Bundesländer ist die Provision höher. Maklerprovisionen zahlt aber nicht der Verkäufer sondern der Kaufinteressent.

Teilung
Es gibt noch eine Möglichkeit das sich der Verkäufer und der Käufer die Provison von 3,57 Prozent zzgl. MwSt. teilen vom Immobilienpreises. So trägt
nicht die ganze Provison der Käufer und ist einer fairer Handel von beide Parteien.

Bei Vermietungen (Kaltmiete) erheben  wir eine Provison 2,38 Prozent) zzgl. MwSt. bei Abschluss eines Mietvertrag  von Vermieter fällig. Wehr beauftragt Zahlt ab 2015 die Provison. Wenn uns ein Mieter um eine Mietwohung zu sucher Beauftragt Zahlt der Mieter die Provison zzgl. MwSt.

Dieses Eigenheim könnte schon Ihnen gehören.
Das könnte Ihre Wohnung sein.

  Willkommen bei Ivendro

Rufen Sie uns an und lassen Sie kostenlos Beraten

   Zertifizierter Immobilienmakler (SGD)

           Energieberatung Immobilien

EuroKaution Spart Sparbuch für den Vermieter
Energieausweis ab 250Euro zzgl. Mwst